10. KlinKe Workshop

Am 20.04.2023 trafen sich die KlinKe-Praxispartner sowie Expert:innen aus deren Häusern, um über die berechneten Emissionen der Prozesse „Sterilgutaufbereitung“ und „Bettenaufbereitung“ sowie Maßnahmen zur Reduktion zu sprechen.

9. KlinKe-Workshop

Im Rahmen des 9. KlinKe-Workshops kamen Praxispartner:innen sowie Gäste hybrid zusammen. Neben der Präsentation der Ergebnisse zu Leitfadeninterviews zum Thema „Einflussfaktoren für nachhaltigkeitsbezogene Veränderungen in Sekundärprozessen im Krankenhaus aus Sicht von Krankenhäusern und Servicegesellschaften“, gab es einen Gastbeitrag von Jonas Bettenbühl von der Dr. Becker- Unternehmensgruppe zum Thema „Change Management zugunsten von Nachhaltigkeit“.

Nach Abschluss der Datenerhebung für die A- und B-Prozesse werden nun konkrete Optimierungsmaßnahmen für die einzelnen Prozesse im KlinKe-Projekt erarbeitet und diskutiert. Im Rahmen des Workshops wurden die Optimierungspotenziale für den Bereich Abfall beleuchtet.

Zur Finalisierung der Datenerhebung wurde eine vereinfachte Berechnung für die C-Prozesse vorgestellt und die finale Datenerhebungsphase eingeläutet.

8. KlinKe-Workshop

Im 8. KlinKe-Workshop gab es digital einen Austausch mit den Projektpartner:innen zum aktuellen Stand der Datenerhebung zu den bisher erhobener A- und B-Prozesse. Es wurden vorläufige Ergebnisse zu den Prozessen Reinigungsdienst, Bettenzentrale, Sterilgutaufbereitung, Abfall, Prozesse der Wartung und Instandsetzung von Elektrotechnik sowie Prozesse der Wartung und Instandsetzung von Medizintechnik vorgestellt und diskutiert. Darüber hinaus standen mögliche Referenzgrößen für die Darstellung der Ergebnisse im Fokus.

7. KlinKe-Workshop

Im 7. KlinKe-Workshop wurde das Thema Speisenbeschaffung diskutiert sowie weitere Themen zur Erhebung vorgestellt. Ein Gastbeitrag wurde von Apleona Culinaress zu Carbon Footprints im Speisenbereich gehalten.

Internationaler Konferenzbeitrag

Mit einem Vortrag zum Titel „Influencing factors for change towards climate neutrality in hospitals’ secondary processes” präsentierten sich Mitglieder des KlinKe-Projekts auf der diesjährigen „9th International Conference on Social Responsibility, Ethics and Sustainable Business” vom 15. bis 16. September 2022. Prof. Dr. Silke Bustamante und Heike Prüße stellten das Thema vor etwa 180 Teilnehmende vor. Sie kamen in den internationalen Austausch mit anderen Projekten, auch zum Thema Nachhaltigkeit und Veränderung im Krankenhaus.

6. KlinKe-Workshop

Aktuell befindet sich das Projekt in der Datenerhebung. Im Bereich der definierten A-Prozesse, für die eine detaillierte Bottom-up-Berechnung angestrebt wird, konnten im 6. Workshop bereits erste Ergebnisse präsentiert und diskutiert werden. Ein spannender Input zum Thema Beschaffung im Krankenhaus und der CO2-Bilanzierung wurde vom Projektpartner ZUKE präsentiert.

Konferenzteilnahme „Klimaschutz am UKHD“

Am 11. und 12. Juli 2022 lud das Forschungsprojekt „ Klimaschutz in Kliniken durch Optimierung der Lieferketten (KliOL)“ zur Konferenz „Klimaschutz am Uniklinikum Heidelberg“ ein. Das Projekt KlinKe war durch Prof. Dr. Silke Bustamante und Franziska Ihle digital als auch vor Ort vertreten. Der Austausch mit anderen Forschungseinrichtungen und Krankenhäusern konnte während der Konferenz vertieft werden. Als Teil des Wissenschaftlichen Beirats von KliOL wurde am 11. Juli getagt.

Mehr erfahren

KlinKe beim 9. HWR Forschungsforum

Am 16. Juni 2022 lädt das Zentralreferat Forschungsförderung der HWR Berlin zum 9. Forschungsforum der HWR Berlin ein. Das KlinKe-Projekt ist u.a. durch einen Beitrag von Frau Prof. Dr. Andrea Pelzeter sowie ein Projekt-Poster vertreten.

Mehr erfahren …

5. KlinKe-Workshop

Im 5. KlinKe-Workshop wurden Inputs zu den Grundlagen der CO2-Bilanzierung gegeben sowie das Vorgehen hinsichtlich der Datenerhebung diskutiert. Ausgewählte Sekundärprozesse sollen gem. GEFMA 162-1 berechnet werden. Interessante Einblicke zum Thema Abfall & Recycling gab es von Yvette Gebert vom Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe (Gast-Beitrag) sowie dem Projektpartner Piepenbrock.

Diese Webseite verwendet ausschließlich technisch notwendige Cookies. Eine Einwilligung des Nutzers ist demnach nicht erforderlich. This website only uses technically necessary cookies. The consent of the user is therefore not required .